Was haben “i lapi” zu bieten was versprechen sie
 

Das reichhaltige Frühstück besteht aus typischen Produkten, wie traditionelle Kuchen (Mantovana, Ciambellone della nonna, crostata mit Marmeladen aus Brombeeren, Pflaumen, Kirschen, Pfirsiche, Kürbis, Melone und Feigen aus eigenen Früchten hergestellt). Diese passen auch vorzüglich zu dem hervorragen knusprigen Brot. Wer es gerne herzhaft mag, bekommt selbstverständlich auch Schinken, Salsiccia und Mazzafegato (luftgetrocknete gewürzte Bratwurst). Dazu gibt es Kaffee, Tee, Milch und Fruchtsäfte..

Unser Freizeitangebot::

Whirlpool mit warmem Wasser (auch außen)

Fahrräder kostenlos

Internetzugang kostenlos (WIFI)

Eintrittskarten mit Ermäßigung für die Terme di Saturnia

Parkplätze

Möglichkeiten zum Reiten befinden sich 5 Minuten vom Agriturismo entfernt.
Einen Tennis- und Fußballplatz gibt es in Semproniano ca. 6 km entfernt.
Weiterhin bieten sich Möglichkeiten zu langen Spaziergängen und Treckingtouren.
Shopping und Einkaufsmöglichkeiten für typische Produkte aus der Gegend und Kosmetikprodukte der Therme di Saturnia findet man in Saturnia ca. 8 km entfernt.
Der Agriturismo ist eng mit dem landwirtschaftlichen Betrieb verbunden, dessen Hauptaufgabe in der Schafsmilchproduktion liegt. Die Milch wird an einen lokalen Milchhof geliefert zur Weiterverarbeitung von vielen Milchprodukten. Wer neugierig ist und sich für Einzelheiten interessiert, kann gerne beim Melken nach moderner als auch nach der alten Methode zuschauen. Die normale Melkperiode wie in jedem landwirtschaftlichen Betrieb ist in der Regel von November bis Juni. Im Frühling wird ein Teil der Milch zur eigenen Herstellung von Käse und Ricotta abgenommen. Dies wird nach wie vor mit den traditionellen Werkzeugen gemacht, der Kupferkessel und das Rührholz mit dem man den Käsebruch herstellt und das alles über dem Kaminfeuer.
Wir produzieren auch eigenes Olivenöl und achten darauf das unsere Oliven in einer Ölmühle, ausgestattet mit traditionellen Mahlsteinen dann kalt gepresst werden, nur so kann man den originalen Geschmack erhalten.
Natürlich dürfen auf einem Bauernhof auch die Haustiere nicht fehlen, wie da sind Kaninchen, Hühner, Hähne, Katzen, 2 Hunde Stellina und Zara und die Stute Artemide.
Im Sommer ist unser Tisch reichhaltig gefüllt mit verschiedenen Gemüsen aus unserem Garten, Zucchini, Strauchböhnchen, Auberginen, Paprika, Tomaten, Gurken, Kürbis, Melonen, Petersilie, Basilikum, Karotten, Knoblauch und Zwiebel.